Skip to main content
Zurück

Karlsbader Platz

In der Wiesbadener Innenstadt entsteht eine in sich geschlossene Anlage mit einer Bruttogeschossfläche von 35.360 Quadratmetern und einen begrünten Innenhof: Die Randbebauung am Konrad-Adenauer-Ring und der Homburger Straße besteht aus neun aneinandergereihten Baukörpern in L-Form. Im rückwärtigen Bereich gliedern sich drei Einzelbaukörper an die Bebauung an. Der gesamte Komplex ist vier- fünf geschossig mit einem zusätzlichen Staffelgeschoss. Die Tiefgarage mit ergänzenden Technik- und Kellerräumen befindet sich im Untergeschoss. Im Erdgeschoss ist der Edeka-Markt mit weiteren Parkplätzen und zwei zusätzlichen Dienstleistungsflächen für gastronomische Angebote angesiedelt. In den darüber liegenden Stockwerken sind die 166 Wohnungen verteilt. Für die Fußgänger im Rheingauviertel und Europaviertel ist das Quartier gut erschließbar: Neben dem bestehenden Weg am Konrad-Adenauer-Ring ist ein weiterer parallel zur Grenze zum Sportplatzgelände sowie eine Durchquerung des Innenhofes geplant.

Projektname: Karlsbader Platz

Ort: Wiesbaden

Bauaufgabe: Neubau

Bauvolumen: 25.000.000 bis 50.000.000 €

Bauzeit: 04/2016- 04/2018

Fläche: 38.800 m2